Als der Traillauf ins Wasser fiel

Für letzten Samstag hatten wir (Tabea und Dinu) einen Traillauf für den Club ausgeschrieben. Wir hatten eine tolle Strecke ausgekundschaftet, welche fernab allen bekannten Wanderwegen durch eine wunderbare Landschaft auf den Weissenstein führen sollte. Die Prognosen für den Sonntag waren grauenhaft, wechselten aber täglich wieder. Doch am Samstagnachmittag beschlossen wir definitiv den Lauf abzusagen. Wir überlegten eine Weile, ob wir als Alternative einen Kraftcirquit in der Turnhalle oder ein Schwimmtraining anbieten sollten. Wir entschieden uns für ein Schwimmtraining im 50m Becken in der Traglufthallte in Zuchwil. Somit fiel der Traillauf nicht nur aufgrund des Wassers aus, auch das Alternativtraining fand im Wasser statt!
Tömu und Nelly waren die beiden einzigen, welche sich das freiwillig antun wollten. Dank diversen Technikübungen schafften es Tömu und Nelly locker über eine Stunde im Wasser zu verbringen. Vor allem Nelly machte erstaunliche Fortschritte, wobei Tömu schon vor dem Schwimmtraining ein gutes Schwimmniveau besass und darum gar nicht so grosse Fortschritte mehr machen konnte!

Den Traillauf haben wir verschoben, der Weissenstein wird nun halt im nächsten Jahr erklommen. Das wird für uns dann etwas anstrengender (wir wollen unsere Tochter mitnehmen, jetzt hätte sie noch unter 5kg gewogen….) aber die Strecke bleibt eindrücklich!

Merci allen Beteiligten, bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.