Der Berg ruft

Heute war das traditionelle Bergrennen „Schauinsland“ des BWIC auf dem Programm. Nur wenige Mittelländer nahmen den Weg nach Freiburg auf sich. Keine Ahnung warum man sich bei diesem schönen Wetter 12km und 770 Höhenmeter antut. Nach Verschlafen, einem Radwechsel, Autowechsel oder per Autostopp in 5 Teiletappen gings per Einzelstart für die Fahrer los. Die Frage „warum machen wir bei diesem schönen Wetter sowas“ war in den Köpfen allgegenwärtig.
Remo konnte das Rennen gewinnen, die restlichen waren alle zufrieden und ohne Sturz  im Ziel. 😄
 
      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.