Schauinslandkönig

Ein kleiner Teil des ICM reiste am Sonntag nach Freiburg um das Bergrennen Schauinsland mit 12 KM und 770 hm zu bewältigen.

Tomas fuhr die Strecke 4 Minuten schneller hoch als im Vorjahr und landete auf dem 5. Rang.

Ich selber war überrascht, dass ich dieses Jahr, trotz nur eines einzigen Bergtrainings, auch schneller oben war.

Beim Hochfahren kamen mir die Gedanken: „warum? Wieso tue ich mir das an? Sowas mache ich nie wieder!“

Nach einer Nacht darüber schlafen frage ich mich aber nun: „warum eigentlich nächstes Jahr nicht noch einmal? Es war ja sooo schön“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.